Navigationsmenü

Der Online-Kaufvertrag im Internet

Kartenleger line.

Online-Beratung. Artikel zum Thema Online-Beratung, erschienen in der Ausgabe von punktum März , der Zeitschrift des Schweizerischen Berufsverbandes für Angewandte Psychologie, verfasst durch Hanni Bütler, Psychologin FH und Partnerin bei ConsX Online GmbH. Abb. 3: " Haben Sie jemals psychologische Beratung/Behandlung in einem Face-to-Face - Setting in Anspruch genommen? " Die Ergebnisse zu dieser Frage waren zu den beiden Untersuchungszeitpunkten.

Kostenlos, anonym und sicher!

Halten Sie Ihren Regenschirm parat, denn heute kann es immer wieder zu emotionalen Regengüssen kommen. Aussicht auf strahlenden Sonnenschein: Ein immer stärker werdendes Hochdruckgebiet sorgt für überwiegend sonniges Wetter und erhellt nachhaltig Ihr Gemüt. Herrliches Wetter mit Sonnenschein von früh bis spät: Anleitung zu einem selbstbewussten Ich Mein Ziel ist es, mich an der besten Version meiner selbst zu erfreuen.

Stress ist die Würze des Lebens Mein Ziel ist, zu wissen wie ich meine Leistungsfähigkeit durch Erholung steigern kann. Beziehung Selbstwert Stress Ängste Depression. Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

Individuelle Beratung Rückmeldung innerh. Was erwartet mich auf meiner persönlichen Reise bei Instahelp? Ist mein Online-Psychologe immer erreichbar? Wie lange dauert die Beratung bei Instahelp? Sind meine Gespräche mit dem Psychologen vertraulich und sicher? Werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?

Wie gut kennen Sie sich selbst? Entdecken Sie unsere kostenlosen psychologischen Selbsttests Selbsttest durchführen. Habe ich auch dann ein Widerrufsrecht, wenn ich die online bestellte Ware in einem Ladengeschäft selbst abholen muss?

Wenn der Kaufvertrag online im Internet abgeschlossen wurde, und Sie vor Ort in Ihrer Stadt das gelieferte Produkt nur noch abholen müssen, dann haben Sie auch hier ein 14tägiges Widerrufsrecht. Kam jedoch online noch kein Kaufvertrag zustande, so haben Sie bei Abholung des Produktes kein Widerrufsrecht.

Dass noch kein Kauf online abgeschlossen wurde können Sie daran erkennen, dass Sie vor Ort im Ladengeschäft entscheiden können, ob Sie das bestellte Produkt nun wirklich nehmen möchten oder nicht. Welche Warenlieferungen können beim Onlinekauf nicht widerrufen werden? Diese sind selbstverständlich vom Widerruf ausgeschlossen. Frische Lebensmittel können verderben und sind daher nicht für eine Rücksendung geeignet.

Der Gesetzgeber hat diese Warengruppe von vorneherein vom Widerruf ausgenommen. Ähnliches gilt, wenn das Haltbarkeitsdatum bald ablaufen kann, also beispielsweise bei Arzneimitteln im freien Verkauf mit kurzem Haltbarkeitsdatum, Kosmetikartikel oder Hygieneprodukte. Etwas anderes gilt dann, wenn die bestellten Lebensmittel länger haltbar sind, wie beispielsweise Schokolade, Pralinen, Kekse, Konservendosen, lang haltende Arzneien und Kosmetikartikel etc.

Waren, die nach Kundenwünschen angefertigt wurden, sind vom Widerruf ausgeschlossen z. Das liegt daran, dass der Händler ein Produkt, das kundenspezifisch angefertigt wurde, aufgrund seiner Einzigartigkeit nicht an andere Kunden weiterverkaufen kann. Hier muss jeder Einzelfall genau überprüft werden. Ein Computer, der vom Händler nach Kundenwünschen zusammengestellt und geliefert wurde, gilt beispielsweise nicht als ein nach Kundenspezifikation angefertigtes Produkt und kann widerrufen werden.

Der Onlinehändler kann den PC durchaus an andere Kunden weiterverkaufen. Diese Produkte dürfen nur dann widerrufen werden, wenn sie noch nicht entsiegelt sind. Denn ein entsiegeltes Produkt würde keine anderen Käufer mehr finden. War der gekaufte Datenträger aber von Anfang an unversiegelt, so können Sie Ihr Widerrufsrecht anwenden.

Das liegt natürlich daran, dass es sich hierbei um sehr aktuelle Produkte handelt. Eintrittskarten für Festivals, Fussballspiele oder Konzertveranstaltungen: Auch hier handelt es sich um sehr aktuelle Waren, die bei Gestattung eines Widerrufsrechts längst unaktuell sein könnten, da die entsprechende Veranstaltung bereits stattgefunden hat.

Ein Widerruf bei online gekauften Theaterkarten, Musicaltickets, Opernkarten, Revuetickets, Eintrittskarten für Vorträge und Aufführungen und ähnliche Karten, die den Zulass zu einer zeitlich genau festgelegten Veranstaltung ermöglichen, ist daher nicht möglich. Tickets und Gutscheine für Urlaubsreisen, Hotelreservierungen, Flugbuchungen, Zugtickets, Schiffsbuchungen, Mietwagenreservierungen etc.: Bei diesen Warengruppen ist ein Widerruf ausgeschlossen, wenn diese für einen genau festgelegten Termin gekauft wurden.

Das ist verständlich, denn ein für einen ganz bestimmten Tag reserviertes Flugticket könnte im Falle eines Widerrufs nicht erneut verkauft werden, da in der Regel der Tag der Reise dann bereits verstrichen ist.

Waren, die von einem Unternehmer, Geschäftsmann oder Freiberufler gekauft werden. Ist das der Fall, so handelt es sich beim Käufer nicht um einen "Verbraucher". Doch nur für diesen gilt das gesetzliche Widerrufsrecht. Bestellt jemand Waren online in sein Büro, so sollte er immer ausdrücklich darauf hinweisen, dass er diese Produkte als Privatmann kauft bzw. Manchmal besteht die Möglichkeit, in einem gesonderten Feld des Bestellformulars noch Hinweise und Anmerkungen an den Händler zu schreiben.

Waren im Rahmen von Privatkäufen: Ein Widerrufsrecht gilt immer nur dann, wenn ein Endverbraucher etwas von einem Händler erworben hat.

Findet das Geschäft jedoch zwischen zwei Privatleuten statt, so hat der Käufer kein Widerrufsrecht es sei denn der Verkäufer räumt ihm ein solches explizit ein. Weitere Leistungen, die kein Widerrufsrecht haben: Das Gesetz zählt noch mehr Leistungen auf, die nicht widerrufen werden können. Dazu zählen Immobilien- und Grundstückskäufe, Versicherungsverträge und Versicherungsvermittlungsverträge, Wettverträge und Lotteriespiele, Verträge die bei Versteigerungen geschlossen werden eBay fällt nicht hierunter, eine Ersteigerung bei eBay ist laut BGH wie ein normaler Kauf zu werten , Ware die sich nicht für den Rücktransport eignet z.

Heizöl wegen der Vermischung mit Restmengen im Tank und Geldanlagen, die im Wert sehr stark schwanken. Da sich dieser Ratgeber vornehmlich auf Waren konzentriert, die in einem Onlienshop erworben werden, soll an dieser Stelle auf die hier aufgeführten Leistungen nicht weiter eingegangen werden.

Wenn Sie ein Produkt von einem professionellen eBay-Händler erwerben, so gilt das als ganz normaler Onlinekauf, bei dem Ihnen das gesetzliche Widerrufsrecht ohne Einschränkungen zusteht. Erwerben Sie jedoch etwas von einem Privatverkäufer, so steht Ihnen das gesetzliche Widerrufsrecht nicht zu.

Hier besteht die einzige Möglichkeit auf Widerruf dann, wenn Ihnen der Privatverkäufer ein solches Recht freiwillig einräumt. Wenn die Ware auf dem Transportweg verloren geht, so haftet der Verkäufer hierfür. Er muss dafür Sorge tragen, dass das bestellte und gekaufte Produkt auch tatsächlich zuhause beim Kunden ankommt.

Tut es das nicht, so muss der Verkäufer das gleiche Produkt auf eigene Kosten erneut verschicken. Etwas anderes gilt nur dann, wenn es es sich um einen Kauf zwischen zwei Privatleuten handelt. Denn ist auch der Verkäufer kein professioneller Händler, sonder verkauft er die Ware nur privat beispielsweise über eBay , so haftet er als Verkäufer nicht für den Transportweg. Geht das Produkt unterwegs verloren oder wird es beschädigt, so trifft den Privatverkäufer keine Schuld.

Um das nachweisen zu können empfiehlt es sich für den Privatverkäufer, ein Foto vom verpackten Verkaufsgegenstand anzufertigen und den Versandbeleg gut aufzuheben, bis der verkaufte Gegenstand beim Käufer angekommen ist und dieser den Eingang beispielsweise bei eBay oder direkt beim Verkäufer bestätigt hat. Ist die von einer Privatperson verkaufte Ware nicht beim Käufer angekommen, so sollte dieser den Versandbeleg beim Verkäufer in Kopie anfordern. Mit diesem Beleg ist dann das Versandunternehmen schriftlich per Einschreiben mit Rückschein und Fristsetzung aufzufordern, über den Verbleib des Pakets Rechenschaft abzulegen.

Ist die Ware tatsächlich unterwegs verloren gegangen, so kann der Käufer bei diesem Versandunternehmen Schadensersatz verlangen. Ob ein Verkäufer ein Privatmann oder ein professioneller Händler ist, kommt nicht darauf an, wie er sich selbst bezeichnet. Manche Onlineshops bieten eine Transportversicherung an. Nein, denn bei einem Onlinekauf trägt der Händler das Risiko, dass die Ware auf dem Weg zum Kunden kaputt geht oder beschädigt wird.

Der Kunde haftet hierfür nicht. Eine Transportversicherung ist somit unnötig. Kann ich widerrufen wenn die Lieferzeit der Ware ungewöhnlich lange dauert? Ja, in einem solchen Fall sollten Sie nicht noch länger auf die Ware warten, sondern einfach Ihr Widerrufsrecht ausüben und bei einem anderen Onlineshop bestellen. Nun muss ich die Ware zurück an den Onlineshop schicken.

Gibt es hierfür eine Frist? Wie soll ich die Ware zurückschicken? Innerhalb dieser 14 Tage müssen Sie die Ware an den Händler abgeschickt haben. Die Rücksendung erfolgt am besten per Paket und per Post. Dabei ist darauf zu achten, dass man die Versandbelege gut aufbewahrt, um die Rücksendung beweisen zu können. Um zu dokumentieren, dass die Ware gut eingepackt wurde, empfiehlt es sich, vom Paket und der gewählten Verpackungsweise ein Foto mit der Digitalkamera oder Handykamera anzufertigen.

Auf dem Markt gibt es entsprechende Beratungstools, die in Lizenz zu erwerben sind. Sie bieten die Möglichkeit, verschlüsselt auf unterschiedlichen Kanälen zu kommunizieren und sind einfach bedienbar.

Inzwischen gibt es auch Online-Beratungsangebote, bei denen der Ratsuchende ausschliesslich mit einer Software interagiert und nur noch wenig oder sogar gar keinen Kontakt mehr hat zu einer Beraterin. Anhand eines 3-stufigen Phasenmodells beschreibt Kühne die fortschreitende Institutionalisierung der Online-Beratung.

Das Arbeitsgebiet Online-Beratung wird systematisch erforscht, die Entwicklung von Richtlinien und Standards ist erfolgt oder noch im Gange. Auf der Homepage der Föderation der Schweiz. Die Online-Beratung hat sich zu einem eigenständigen Feld der Beratungsarbeit entwickelt und wichtige Grundlagen zur Professionalisierung sind etabliert. Gemäss Erfahrungen aus dem Bereich von kostenpflichtigen Online-Angeboten nutzen vor allem gut ausgebildete Menschen in der mittleren Lebensphase diese Beratungsform.

Ideal ist sie auch für Berufstätige mit Terminschwierigkeiten oder Menschen, die auf einen Termin für eine Face-to-face-Beratung warten. Wer heute ein neues Angebot zur Online-Beratung plant, kann von einer Fülle von Erfahrungen, Studien und Veröffentlichungen profitieren. Und das Potenzial von psychologischer Online-Beratung im deutschsprachigen Raum ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft.

Mögliche Gründe dafür mögen wie bereits erwähnt die immer noch herrschende Meinung sein, psychologische Themen seien nur in Form einer persönlichen Begegnung bearbeitbar. Weiter ist eine grundsätzliche Vorsicht vor der Technik auszumachen, die in weiten Bereichen der Psychologie herrscht und die viele Beraterinnen hindert, Online-Beratung anzubieten. Dass sich Online-Beratung breit durchsetzt, ist jedoch für die meisten Exponenten nur eine Frage der Zeit. Dennoch ist es schwierig vorauszusehen, welche Form der Online-Beratung sich mittel- bis langfristig durchsetzen wird.

Die Bandbreite der Möglichkeiten bewegt sich von Online-Beratungen mit direktem Kontakt zu einer Beraterin bis hin zu voll automatisierten interaktiven Selbstcoaching-Programmen, bei denen kein Berater mehr nötig ist. Weinhardt regt an, dass man sich gleichwohl nicht in Grundsatzdiskussionen über vermutete Entwicklungen verlieren soll. Vielmehr gelte es, einen pragmatischen Mittelweg zu beschreiten zwischen systematischen Bedarfsanalysen und der flexiblen Anpassung an die sich ständig verändernde Mediennutzung.

Aus meiner Sicht bedeutet dies, die bereits vorhandenen Erkenntnisse praktisch zu nutzen und durch ein innovatives learning by doing weiter zu vertiefen. Meine bisherigen Klienten und Klientinnen waren zwischen 30 und 50 Jahre alt und beruflich gut aufgestellt. Dabei habe ich die Erfahrung gemacht, dass mir der textbasierte Austausch sehr entspricht. Ich empfinde es als spannende Herausforderung, meine Live-Beratungskonzepte in die schriftliche Form zu übersetzen.

Der Beziehung Flügel verleihen

Warum habe ich als Onlinekäufer ein 14t-ägiges Widerrufsrecht, nicht aber bei einem Kauf im Laden? Je ein Beispiel soll das Thema veranschaulichen:.

Closed On:

Darauf gehe ich noch genauer in eine der nächsten Folgen ein, wenn es um das Thema Workshops und Webinare geht.

Copyright © 2015 socialbookmarkingfacts.info

Powered By http://socialbookmarkingfacts.info/