INNOVATION + ERFAHRUNG = BERATUNGSQUALITÄT

Hypotheken Tipps

Navigationsmenü.

Personen. Belehnungsgrenze (Prozentualer) Anteil des Anlagewertes, den Banken und andere Kreditgeber mittels Hypothekarkrediten zu finanzieren bereit sind. Die Vorfälligkeitsentschädigung bei Hausverkauf müssen Sie nicht zahlen! Erfahren Sie, wie Sie die Grundschuld übertragen und die Vorfälligkeit vermeiden!

Inhalt des Artikels:

Gehören zum Eigenkapital einer Kapitalgesellschaft. Sie werden entweder auf speziellen Rücklagenkonten offen ausgewiesen oder finden sich in Form von stillen Reserven in bestimmten Aktiv- oder Passivposten der Bilanz wieder.

Rücklagen dienen zum einen dazu, für ungewiss auftretende Krisenzeiten Verluste ausgleichen zu können, ohne das Nominalkapital anzugreifen, und zum anderen dazu, die haftenden Mittel zu erhöhen. Rücklagen werden entweder aus nicht ausgeschütteten Gewinnen oder aus dem Agio bei Eigenkapitaleinzahlung gebildet.

Rückstellungen sind Bilanzposten für erwartete Verbindlichkeiten, also wirtschaftliche Verpflichtungen, die jedoch dem Grunde nach ob? Durch ihre Passivierung wird dem im deutschen Bilanzrecht vorherrschenden Gläubigerschutzgedanken siehe Vorsichtsprinzip Rechnung getragen, da sichergestellt wird, dass ein Unternehmen bei Eintritt der ungewissen Verbindlichkeit über hinreichend Kapital verfügt, um die Verpflichtung zu erfüllen.

Kurz gesagt sind Rückstellungen zukünftige Aufwendungen, die mit grosser Wahrscheinlichkeit eintreten, deren Höhe und Zahlungszeitpunkt aber ungenau sind. Grundlage des schenkungsteuerlichen Wertes einer gewerblichen Unternehmensbeteiligung bildet das Kapitalkonto der Kommanditisten, in dem die Liquiditätsströme und steuerlichen Ergebnisse abgebildet sind. Dabei werden Ausschüttungen wie Entnahmen behandelt.

Die Analyse kann mathematisch durch das Analysieren von Modellgleichungen erfolgen oder auch durch die Verwendung von variierten einzelnen Inputfaktoren und damit den Vergleich der Ergebnisse mit dem Ergebnis des Standardinputs. Tilgungen die über dem im Kreditvertrag vereinbarten Leistungsraten hinausgehen. Die mögliche Höhe und die Bedingungen für Sondertilgungen werden im Darlehensvertrag festgelegt. Sie fallen auf Ebene der einzelnen Gesellschafter und nicht im Rahmen der Fondsgesellschaft an.

Er ergibt sich aus der positiven Differenz zwischen Verkaufserlös abzgl. Instandsetzungs- und Herstellungsaufwendungen, jedoch abzgl. Positiver oder negativer Saldo der Gewinn- und Verlustrechnung GuV eines Unternehmens unter steuerrechtlichen Bedingungen, welcher in der Regel vom handelsrechtlichen Ergebnis abweicht.

Die stille Gesellschaft ist in Deutschland eine Sonderform der Gesellschaft und gehört zu den Personengesellschaften, jedoch nicht zu den Handelsgesellschaften. Ohne weitere Vereinbarung hat die stille Gesellschaft nach der gesetzlichen Konzeption eher den Charakter eines Schuldverhältnisses und weniger den eines Gesellschaftsverhältnisses im engeren Sinne.

Sie entsteht dadurch, dass sich eine natürliche Person oder juristische Person an einem Unternehmen mit einer Vermögenseinlage oder einer Einlage in Form von Arbeitsleistung beteiligt. Der stille Gesellschafter nimmt am Gewinn in prozentualer Höhe seiner Beteiligung teil und am Verlust bis zur Höhe seiner Einlage Letzteres kann per Gesellschaftsvertrag ausgeschlossen werden.

Begriff aus dem Steuerrecht. Entspricht dem Betrag, den ein Käufer des gesamten Unternehmens im Rahmen des Kaufpreises für ein einzelnes Wirtschaftsgut zahlen würde. Börsengeschäft Börse , bei dem der Preis am Abschlusstag festgelegt wird, die beiderseitige Vertragserfüllung Vertrag jedoch nicht am Abschlusstag, sondern erst zum vereinbarten späteren Termin stattfindet. Es ist das Gegenteil von einem Kassageschäft. Bei unbedingten Termingeschäften müssen Käufer und Verkäufer unbedingt ihre Vertragsinhalte erfüllen und bei bedingten Termingeschäften wird der einen Vertragspartei das Recht eingeräumt sich zukünftig zu entscheiden das Geschäft durchzuführen oder nicht.

Bei bedingten Termingeschäften unterscheidet man wiederum zwischen amerikanischen Ausführung des Rechts jederzeit möglich und europäischen Ausführung des Rechts zum Vertragsende möglich Optionen. Eine Teilausführung entsteht wenn eine erteilte Order während ihrer Gültigkeitsdauer aufgrund der Marktlage nicht vollständig, sondern nur zum Teil ausgeführt werden kann.

Wenn dieses nicht gewünscht ist, kann dies in der Regel in der Order angegeben bzw. Erklärung eines unabhängigen Steuerberaters oder Wirtschaftsprüfers, die bestätigt, dass die Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung einer Gesellschaft den handels- und steuerrechtlichen Vorschriften entspricht.

Bedeutet im ökonomischen Umfeld, dass der im Abrechnungszeitraum erzielte Ertrag nicht in bar an die Anteilseigner des Gesellschaft ausgeschüttet wird, sondern zur Erhöhung des Fondsvermögens verwendet thesauriert wird. Ist eine natürliche oder juristische Person, die dem Treuhänder im Hinblick auf die Treuhandschaft Sachen oder Rechte überträgt. Als Tilgungsaussetzung wird die vertragliche Vereinbarung zwischen Darlehensgeber und Darlehensnehmer über die Stundung der Tilgung, aber weiterhin zu zahlende Zinslast, bezeichnet.

Die chronologische Erfolgsgeschichte eines Unternehmens, einer Beteiligungsgesellschaft oder einer Einzelperson. Jährliche Kosten für die Nutzung eines Treuhandservices bzw. Treuhänder ist eine natürliche oder auch juristische Person, die im Sinne einer Treuhand tätig wird, also ein Recht für den Treugeber verwaltet und in bestimmten Fällen als Mittelsmann zwischen zwei Vertragsparteien geschaltet wird. Ist eine solche Abwicklung jedoch nicht möglich, so wird oftmals ein Treuhänder eingeschaltet.

Dies kann vor allem bei Verträgen, die hohe Werte zum Inhalt haben, sinnvoll sein. Vereinbarung zur Begründung einer rechtsgeschäftlich gestalteten Treuhandschaft.

Gibt die Differenz zwischen dem Buchwert eines Schiffes und dem Teilwert des Schiffes samt der stillen Reserven sonstige Vermögensgegenstände an. Er wird beim Wechsel einer Schiffsbeteiligung zur Tonnagesteuer ermittelt.

Darüber hinaus wird auch bei der Finanzierung eines Schiffes durch ein Fremdwährungsdarlehen ein Unterschiedsbetrag ermittelt. In diesem Fall resultiert der Unterschiedsbetrag durch verschiedene Wechselkursverhältnisse zum Zeitpunkt der Aufnahme des Darlehens sowie zum Zeitpunkt des Wechsels zur Tonnagesteuer.

Der Unterschiedsbetrag für den Schiffswert ist konstant, während sich der Unterschiedsbetrag für das Fremdwährungsdarlehen mit fortschreitender Tilgung reduziert. Marktwert, bezeichnet den aktuellen Wert eines Wirtschaftsguts. Recht einer Vertragspartei z. Mieter , die Laufzeit eines Dauerschuldverhältnisses z. Mietvertrag durch eine einseitige Erklärung ein- oder mehrmals um bestimmte Zeiträume zu verlängern. Des Weiteren sind die inhaltlichen Anforderungen an Verkaufsprospekte gestiegen, indem nicht mehr nur die formale Vollständigkeit geprüft wird, sondern auch die Kohärenz Widerspruchsfrei und die Verständlichkeit.

Eine inhaltliche Prüfung auf Richtigkeit, findet jedoch weiterhin nicht statt. Ein Vorkaufsrecht ist die einer Person zustehende Befugnis, einen Kaufgegenstand von dem Verkäufer Vorkaufsverpflichteter zu erwerben, wenn der Verkäufer den Gegenstand an einen anderen Käufer verkauft.

Voraussetzung für die Ausübung eines Vorkaufsrechts ist das Zustandekommen eines rechtswirksamen Kaufvertrags. Als Wechselkursrisiko bezeichnet man in den Wirtschaftswissenschaften die aus der Unsicherheit über zukünftige Wechselkursentwicklungen entstehenden Risiken.

Wechselkursunsicherheiten erhöhen die Transaktionskosten für Investoren und behindern so den internationalen Güter- und Kapitalverkehr. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften benötigen finanzierende Banken in der Regel zur Ermittlung eines Beleihungswerts eines Objekts die Schätzung eines Sachverständigen.

Ein Wertpapier ist eine Urkunde, die ein privates Recht, beispielsweise das Miteigentum an einem Unternehmen, verbrieft. Um das Recht geltend zu machen, ist zumindest der Besitz der Urkunde notwendig. Eine Urkunde dient der Sichtbarmachung und als Nachweis eines Rechtes. Vor allem in der Übertragbarkeit liegt der Charakter des Wertpapiers. Nicht gleichzustellen mit Zins oder Rendite.

Sie betrachtet nur die absolute Wertentwicklung einer Anlage ohne den Zinseszins zu berücksichtigen. Voraussetzung für eine Wunschstückelung ist die Zulassung einer Teilausführung und das Nicht-Unterschreiten der im Gesellschaftsvertrag festgelegten Mindestbeteiligung bei Anteilsübertragungen.

Das Währungsrisiko wird oft als Synonym für Wechselkursrisiko verwendet. Allerdings geht es beim Währungsrisiko nicht um das Risiko des Tauschverhältnisses zweier Währungen und seiner daraus resultierenden Kosten siehe Wechselkursrisiko , sondern um das Risiko einer Währung. Ein Beispiel dazu wäre, wenn zwischen der Rendite einer Kapitalanlage einer ausländischen Währung und der Rendite des gleichen Anlageinstruments in der Referenzwährung des Anlegers ein Unterschied bestünde.

Bei einer Zinsbindung werden die Zinsen eines Darlehens für einen bestimmten Zeitraum festgeschrieben. Zeitraum, für den der im Darlehensvertrag vereinbarte Zinssatz festgeschrieben ist. Der Begriff wird üblicherweise nur im Zusammenhang mit dinglich gesicherten Darlehen verwendet, deren Gesamtlaufzeit die Dauer der Zinsbindungsfrist übersteigt. Markt, in dem Geschäftsanteile in der Regel Kommanditanteile an bestehenden geschlossenen Fonds während ihrer Laufzeit gehandelt werden.

Am Zweitmarkt werden Angebot und Nachfrage zusammengeführt, welches über drei verschiedene Preisfindungsverfahren Bietverfahren, Einheitskursverfahren und Festpreisverfahren stattfinden kann. Einige Anbieter haben hierzu Handelsplattformen im Internet eingerichtet, auf denen die zu verkaufenden Anteile gelistet werden.

Es existieren dabei Initiatorenabhängige und — unabhängige Betreiber. Dient bis zur Auszahlung der langfristigen Finanzierungsmittel oder bis zur Einwerbung des Eigenkapitals, als Überbrückung eines kurzfristigen Kapitalbedarfs. Oder senden Sie uns eine E-Mail unter: Alphabetische Suche Hier können Sie die alphabetisch suchen. Suchbegriffe mit "" Gesellschafter Anleger eines geschlossenen Fonds. Gesellschafterversammlung Versammlung der Anleger Gesellschafter in der jeder Anleger durch Ausübung seines Stimmrechts Einfluss auf die Entscheidung der Gesellschaft nehmen kann.

Leistungsbilanz Gegenüberstellung der prospektierten und tatsächlichen Fondsergebnisse. Abschreibung Als Abschreibung wird die Wertminderung von Unternehmensvermögen Anlagevermögen und Umlaufvermögen innerhalb eines Zeitraums bezeichnet.

Annuität Gleichbleibende Leistungsrate für ein Darlehen, bei dem im Laufe der Zeit der Tilgungsanteil zunimmt und der Zinsanteil abnimmt. Anteilsfinanzierung Möglichkeit für Anleger zur Finanzierung des Eigenkapitalanteils Nominalvolumen durch Fremdkapital, welche i.

Asset Management Die professionelle Vermögensverwaltung engl.: Ausschüttung Ein Teil der Erträge aus einem geschlossenen Fonds, der meist jährlich an die Anleger Gesellschafter ausgezahlt wird.

Beirat Ein Beirat ist ein dauerhaft bestehendes Gremium mit beratender Funktion. Beitritt Ein Anleger tritt einer Beteiligungsgesellschaft mit dem in dem Zeichnungsschein eingesetzten Betrag durch Unterzeichnung bei. Beitrittserklärung Zeichnungsschein, der dem Beteiligungsprospekt als Anlage beigefügt ist und mit dem man seinen Beitritt zur Gesellschaft erklärt. Bereederung Unter Bereederung versteht man die technische und kaufmännische Betriebsführung von Seeschiffen.

Bietverfahren Beim Bietverfahren wird vom Verkäufer häufig ein Mindestgebot vorgegeben. Betriebskosten Kosten, die nach Abschluss der Investitionsphase mit der Aufrechterhaltung des operativen Geschäftsbetriebes eines Unternehmens verbunden sind z.

Bonität Bonität ist ein Synonym für Kreditwürdigkeit, welche auf Basis diverser Merkmale für jede juristische und natürliche Personen unterschiedlich ausfällt.

Dachfonds Dachfonds investieren das Geld der Anteilseigner wiederum in andere Fonds, sog. Direktkommanditist Ein Kommanditist, der sich direkt und nicht über einen Treuhänder an einer Gesellschaft beteiligt. Disagio Differenz zwischen Rückzahlungsbetrag Nominalbetrag und niedrigerem Auszahlungsbetrag eines Darlehens.

Eigenkapital Beim Eigenkapital handelt es sich um die in einem Unternehmen angelegten Mittel, die den Eigentümern z. Einheitskursverfahren Beim Einheitskursverfahren werden die Gebote zunächst in einem nicht öffentlichen Orderbuch gesammelt.

Eintragung in das Handelsregister In der Regel ist die Treuhandgesellschaft treuhänderisch als Kommanditistin für den Anleger Treugeber im Handelsregister eingetragen. Emissionshaus Gesellschaft, die geschlossene Fonds konzipiert, den Fondsprospekt erstellt und Fondsanteile ausgibt.

Emissionsprospekt Ein Emissionsprospekt oder Wertpapierverkaufsprospekt kurz: Ertragswertverfahren Eines der gängigsten Unternehmenswert-Ermittlungsverfahren.

Fondsgesellschaft Die Gesellschaft an der sich die Anleger Investoren gesellschaftsrechtlich beteiligen. Finanz- und Investitionsplan Der Plan besteht aus zwei Elementen: Festpreisverfahren Beim Festpreisverfahren wird Verkaufsinteressenten ein zeitlich befristetes Kaufangebot für ihre Beteiligung unterbreitet. Fonds Ein Fonds bezeichnet z. Fondsmanager Fondsmanager im Sprachsinn sind auch die als professionelle Vermögensverwalter tätigen Personen, welche das investierte Vermögen der Anleger insb.

Fondsrating Systematische Bewertung von Fonds, d. Fondsvolumen Besteht zum einen aus dem in die Fondsgesellschaft eingebrachten Kapital der Anleger Eigenkapital und zum anderen aus dem durch Dritte zur Verfügung gestellten Fremdkapital. Fungibilität Fungibilität bezeichnet die Eigenschaft von Gütern, Devisen und Wertpapieren leicht austauschbar zu sein. Generalmietvertrag Ein Mietvertrag, den eine Gesellschaft mit dem Eigentümer über die Gesamtheit der zu vermietenden Flächen eines oder mehrerer Objektes bzw.

Geschlossener Fonds Bei den geschlossenen Fonds kann in der Regel, anders als bei Investmentfonds offene Fonds , nur im Platzierungszeitraum investiert werden und danach wird der Fonds geschlossen. Geschlossener Immobilienfonds Beim geschlossenen Immobilienfonds investiert der Kapitalanleger in Immobilien, i. Gesellschaftskosten Subsumierung diverser indirekter Kosten des geschlossenen Fondsobjektes, wie z. Gesellschaftsvertrag Ein Gesellschaftsvertrag regelt die Rechte und Pflichten von Gesellschaftern, die sich zum Zweck der gemeinsamen Verfolgung eines wirtschaftlichen Zieles in einer Gesellschaft zusammengeschlossen haben.

Inhalte des Gesellschaftsvertrages sind beispielsweise 1. Geldkurs Der Geldkurs Abk. Grundbuch Ein Grundbuch ist ein amtliches öffentliches Verzeichnis von Grundstücken, in dem unter anderem die Eigentumsverhältnisse sowie etwaige damit verbundenen Rechte und auf ihm liegende Lasten erfasst werden. Geschlossener Schiffsfonds Beim geschlossenen Schiffsfonds investiert der Kapitalanleger in Schiffe, i. Grundschuld Die Grundschuld ist nach deutschem Sachrecht das dingliche Recht, aus einem Grundstück oder grundstücksgleichem Recht z.

Gründungskosten Enthält die Kosten der Gesellschaftsgründung sowie die Kosten im Zusammenhang mit der Fondskonzeption und Prospekterstellung. Haftung des Kommanditisten Nach der vollständigen Erbringung der Kommanditeinlage ist die Haftung der Kommanditisten bis auf die Wiedereinlage erfolgter Auszahlungen gem. Handelsregister HR Öffentlich geführtes Verzeichnis für Kaufleute und Handelsgesellschaften einer bestimmten geografischen Region, das eine Publikations-, Beweis-, Kontroll- und Schutzfunktion erfüllen soll.

Hypothekendarlehen Eine Hypothek ist ein beschränktes, dingliches Recht an einem Grundstück. Investitionsvolumen Das Investitionsvolumen setzt sich aus dem Eigenkapital der Anleger und dem Fremdkapital durch Dritte zusammen. Jahresüberschuss Der Jahresüberschuss bezeichnet in der Buchführung das nach handelsrechtlichen Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätzen ermittelte positive Ergebnis eines Geschäftsjahres.

Kapitalmarkt Der Kapitalmarkt ist ein Teil des Finanzmarkts und besteht aus der Gesamtheit aller Institutionen und Transaktionen, die der Zusammenführung von Angebot und Nachfrage nach mittel- und langfristigem Finanz- Kapital dienen. Kapitalrückfluss Summe der an den Anleger gezahlten laufenden Auszahlungen und Ausschüttungen, dem Anteil am Verkaufserlös des Fondsobjektes und den Steuerminderungen. Kaufpreisfaktor Multiplikator zur Ermittlung eines Kaufpreises, mit dem die im Zeitpunkt des Verkaufs vorliegenden Nettomieteinnahmen multipliziert werden.

Klasse Die von Klassifikationsgesellschaften erteilte und in Register und Zertifikate eingetragene Klasse definiert die Bauausführung und den Erhaltungszustand von Schiffskörper und Ausrüstung. Klassezeichen Buchstaben- und Zifferkombination, welche die Bauausführung und den Erhaltungszustand von Schiffskörper und Ausrüstung ausdrückt.

Kommanditist Gesellschafter einer Kommanditgesellschaft Personengesellschaft , der grundsätzlich nur bis zur Höhe seiner Kommanditeinlage haftet Anleger. Üblicherweise wird jedoch beim Disagio vom Geldkurs und beim Agio vom Briefkurs gesprochen. Er muss aber insgesamt Euro verzinsen und zurückzahlen.

Grund eines Disagios bei einem Kredit ist die Vereinbarung eines niedrigeren Nominalzinssatzes , weil das Disagio als vorausbezahlter Zins gilt. Hierdurch wird die monatliche Ratenzahlung — während des Zeitraumes, für den das Disagio vorausbezahlt wurde — niedrig gehalten. Wegen des nicht ausgezahlten Disagios ist jedoch bei gegebenem Kreditbedarf ein höherer Kreditbetrag aufzunehmen, zu verzinsen und zurückzuzahlen als bei einem Kredit ohne Disagio.

Der finanzmathematisch nicht geschulte Kunde kann diese Berechnungen in der Regel nicht überprüfen. Die PAngV zielt mit ihrer Effektivzinsberechnung darauf ab, dass zwei Kreditvarianten miteinander vergleichbar werden, wenn der sich nach einem einheitlichen Berechnungsverfahren ergebende effektive Jahreszinssatz für die gleiche Restschuld am Ende des Vergleichszeitraumes ermittelt worden ist.

Das in der PAngV vorgeschriebene Verfahren geht dabei davon aus, dass der gesamte Kreditbetrag inklusive Disagio komplett zu Beginn der Kreditlaufzeit ausgezahlt wird und der Kredit bereits einen Monat nach Auszahlung begonnen wird zu tilgen. Das ist bei Hypothekendarlehen , die für den Neubau eines Hauses gewährt werden, praktisch nicht der Fall — im Gegensatz zum Kauf von Grundstücken, fertigen Gebäuden oder Umschuldungen.

Es kommt auf die Gesamtsicht und die entsprechenden Relationen an: Das wird dann gemindert um die Schulden, so dass am Ende ein positiver Zugewinn beim jeweils nicht die Schulden Habenden vorliegt, der entsprechend auszugleichen ist. Das hat dann direkt zwar nichts mit dem Zugewinnausgleich zu tun, muss aber entsprechend in die Berechnung eingestellt werden.

Das für meine Scheidung zuständige Amtsgericht fordert mich seit fast einem Jahr dazu auf einen Kostenvorschuss von 7. Ich weigere mich gegen diese Aufforderung seit fast einem Jahr. Wir haben seit beiderseits ein Verzeichnis über unsere Vermögen aufgestellt, dort sind alle Vermögen gegenseitig nachgewiesen und vor Gericht unstreitig gestellt.

Daraus ergibt sich, dass ich in meiner Ehezeit von 10 Jahren keinen Zugewinn erwirtschaftet habe. Das Zugewinnverfahren wurde durch meine Frau im Jahr anhängig gemacht, ich selber verlange keinen Zugewinnausgleich von meiner Frau. Mein Anwalt gibt mir keine Antwort auf diese Frage, und kann oder will mir auch den Paragraphen nicht benennen der diese Auskunft vorsieht. Meine Scheidung dauert nun schon seit Oktober , und es ist kein Ende in Sicht. Das Amtsgericht hat mir jetzt zum wiederholten mal eine Frist gesetzt, diese läuft am Ich werde diesen Vorschuss nicht bezahlen, da ich mich im Recht fühle.

Können sie mir darüber eine Auskunft geben? Das Gericht hat wahrscheinlich das Gutachten erstellen lassen, da auch der Wertzuwachs der Immobilie im Zugewinnausgleich Beachtung finden kann.

Da ich nicht der Antragsteller in der Sache Zugewinnausgleich bin, schreibt die laufende Rechtsprechung, brauche ich auch kein von mir bezahlten Gutachten für meine Immobilie erstellen zu lassen. Das gilt für das Anfangsvermögen genauso wie für das Endvermögen. Die Angaben zu den Wertbildenden Faktoren wurden vollständig angegeben. Die Nachweispflicht über den Wert der Immobilie steht dann beim Antragsteller für den Zugewinnausgleich, in diesem Fall meine noch nicht von mir geschiedene Frau.

Sehe ich das so richtig? Jetzt fährt das Gericht auf einer anderen Schiene. Die einjährige Nötigung durch das Gericht zur Beauftragung eines dann von mir zu zahlenden Sachverständigen wurde aufgegeben.

Jetzt will das Gericht von mir eine Zusage, dass ich damit einverstanden bin, dass das Gericht einen amtlich bestellten Gutachter beauftragen kann meine Immobilie zu begutachten. Ich habe diese Anfrage abgelehnt, und auf das Grundgesetz Artikel 13 verwiesen. Ich habe dem benannten Gutachter das Betreten meines Grundstückes untersagt, und mein Hausrecht ausgerufen.

Darf das Gericht so vorgehen? Es gibt keine Gesetzliche Grundlage für dieses Handel. Auch mein Anwalt konnte, oder wollte mir den Paragraphen nicht benennen, welcher dieses Vorgehen Rechtfertigt.

Das Gericht kann aber bei Verweigerung eines Beteiligten auch im Beweisverfahren ein Gutachten erstellen lassen, das dann je nach Einzelfall auch von dem Antragsgegner gezahlt werden kann. Wir sind an dieser Stelle nicht befugt, Rechtsberatung zu erteilen. Daran angelehnt die Frage nach einem unverschuldeten Vermögensverlust Schmuck geklaut, Firma plötzlich wertlos weil das Produkt als gesundheitsgefährlich erkannt wird, wasweissich.

Oben scheint es um Böswilligkeit zu gehen, und für das Endvermögen: Zeitpunkt der Trennung zur Abwendung von Schaden Rechtshängigkeit der Scheidung Die beiden Zeitpunkte können ja durchaus unterschiedlich sein, und nicht jede Vermögensveränderung ist böswillig. Zeitpunkt der Trennung und Rechtshängigkeit fallen ohne Zweifel auf unterschiedliche Daten, da letzteres erst bei Zugang des Scheidungsantrages an den Antragsgegner eintritt.

Mit Rechtshängigkeit gilt die Zugewinngemeinschaft als aufgelöst. Einberechnet werden dabei auch Verbindlichkeiten. Hiernach erworbene Gewinne und Veruste zählen daher in aller Regel nicht mehr zum ehelichen Zugewinn. Wenden Sie sich für eine ausführliche Vorabberechnung möglicher Ausgleichsansprüche an einen Anwalt.

Nur dass ich das richtig verstanden habe: Unserer Ansicht nach muss ein Lottogewinn daher geteilt werden. Kontaktieren Sie einen Anwalt, der Ihren individuellen Fall beurteilen kann.

Hallo, ich lebe seit von meiner Frau getrennt. SEIT der Trennung zahle ich alles alleine. Die Mieteinnahmen kommen auch auf mein Konto. Wird bei einer Scheidung jeder von mir gezahlte Euro während der Trennung trotzdem geteilt, oder habe ich eine Möglichkeit, den Stand von festzusetzen.

Habe ich es richtig verstanden, dass der Stichtag für die letzte Möglichkeit einen Zugewinnausgleich durchzuführen, das rechtskräftige Scheidungsdatum ist? In der 8-jährigen Ehe habe ich noch Anteile dazu gekauft.

Berechnet sich der Zugewinn auf die Kurssteigerung aller Anteile oder nur auf die Anteile, welche ich im Laufe der Ehe gekauft habe? Wenden Sie sich im Zweifel stets an einen Anwalt. Hallo, in der Ehe wurde eine Immobilie und eine Firma erwirtschaftet. Die Immobilie möchte ich übernehmen und ist nach Abzug der Schulden geschätzt Ist das so rechtens?

Nun haben wir beide Wie wird der Zugewinnausgleich berechnet. Hallo RA, ich lebe seit Mein Mann lebt seitdem bei einer anderen Frau.

Wir haben uns geeinigt dass keiner vom anderen noch einen Anspruch haben möchte. Ich habe nun einen Aufhebungsvertrag mit Abfindung unterschieben der nach einem Sozialplan gerechnet wurde.

Ich bin 59 Jahre, habe 70 BhG und bin nun Arbeitslos. Ich beziehe bereits eine Teilerwerbsrente und werde eventuell in die voll Erwerbsunfähigkeit kommen. Die Abfindung dient zum Ausgleich.

Wenden Sie sich an einen Anwalt. In meinem Fall hat sich der Ehepartner nicht teilungsbereit gezeigt und das gemeinsam angeschaffte Inventar auch nach dem Verkauf des gemeinsamen Hauses für sich behalten. Dadurch ist für mich ein sehr hoher Verlust entstanden.

Kann dieser Nachteil im Zugewinn ausgeglichen werden, indem das nachweisliche Inventar Rechnungen, Fotos, Inventarliste dem Endvermögen des Ehepartners zugerechnet wird? Wenden Sie sich an einen Anwalt, um die Ansprüche im Zugewinnausgleich prüfen zu lassen. Sie wohnt im gemeinsamen Haus, er ist der Hauptschuldner. Da die Exfrau nicht bereit ist, sich mit dem Thema Vermögensteilung zu befassen, wollten wir den Anwalt beauftragen, der auch die Scheidung eingereicht hat.

Im Beratungsgepräch teilt er uns mit, die Kosten wären festgelegt und würden die 1,5 bzw 2,5 fache Gebühren bezogen auf den Streitwert sein. Ist das übliche Praxis? Zum Zeitpunkt der Heirat waren wir bereits im frisch gebauten Haus, welches inkl. Es setzt sich also aus dem eigenen Vermögen zusammen und nicht dem gemeinschaftlichen. Ok, das ist dann klar. Durch das von Gericht geforderte Gutachten wurde folgendes ermittelt.

Die Richterin meinte zu Beginn der Verhandlung, da jede der Parteien das für sich am besten gelagerte Verfahren favorisieren würde, die Berechnung des Zugewinns zu mixen. Wie wird der Mix aus beiden Methoden berechnet?

An dieser Stelle sind wir nicht befugt, Rechtsberatung zu erteilen und Einschätzungen zu Einzelfällen abzugeben. Durch diesen Vertrag hat er unsere gesamte Ehe belastet und ich habe die Folgen aus Liebe zu ihm mitgetragen. Obwohl ich eine Lösung gefunden hatte der damalige Darlehensvertrag war glücklicherweise von allen Dreien unterschrieben , gab es 11 Jahre anwaltliche Auseinandersetzungen. Abgesehen von einer Zwangsversteigerung waren uns die Hände gebunden und wir leisteten immense Instandhaltungskosten Pfusch am Bau , bis der Notarvertrag mit den Eltern in endlich aufgelöst werden konnte.

Während der Ehejahre fielen Anwalts- und Beurkundungskosten von Aufgrund meiner Gesundheit und zu seinem Schutze ist der Ehepartner alleine im Grundbuch eingetragen, der Notarvertrag mit den Eltern wurde vor der Ehe geschlossen und nun steht unsere Scheidung an.

Ich würde mich über eine Antwort und kurze Begründung von Ihnen sehr freuen, denn das scheint ein spezieller Fall zu sein, der nicht alle Tage vorkommt. Die Differenz stellt den Zugewinn während der Ehe dar ein positiver Wert ab 0 aufwärts.

Damit sind für den Zugewinnausgleich nur zwei Daten wesentlich: Zwischenwerte zu irgendeinem Zeitpunkt der Ehe sind dabei unerheblich. Wenden Sie sich an einen Anwalt, um eine erste Vorabberechnung und Einschätzung zum Zugewinnausgleich zu erhalten.

Hallo, wie ist folgende Situation einzuschätzen: Frau ist Eigentümerin eines Hauses bereits vor der Ehe gekauft Mann wohnt miet- und nebenkostenfrei — weil es nicht seins ist, und er deshalb nichts zahlen möchte! Während der 3-jährigen Ehe Schulden von ca. Mann hatte kein Anfangsvermögen, hat während der Ehe nicht belegbare Kredite in Höhe von aufgenommen Frau hat nichts dazu unterschieben Sprich auch hier ein Endvermögen von Euro.

Wie wird dies gehandhabt? Vielen Dank im Voraus! Jeder muss für seine Schulden aufkommen. Allerdings dürfte das Haus eine Wertsteigerung erfahren haben, die den Schulden noch gegenübergestellt werden muss. Vor der Ehe hatte ich ein Barvermögen von ca. Davon wurde in der Ehe ein Grundstück gekauft und Teile von unserem neuen Haus bezahlt. Wir haben keinen Ehevertrag, oder sonstige Vereinbarungen abgeschlossen. Habe ich somit Pech gehabt, oder gibt es eine Möglichkeit an den Wert z.

Gemachte Investitionen können im Einzelfall Berücksichtigung finden. Darüber hinaus kann Ihnen das Barvermögen beim Zugewinnausgleich als Anfangsvermögen angerechnet werden. Wenden Sie sich an einen Anwalt, um die finanziellen und weitere Folgesachen der Trennung und Scheidung klären zu lassen.

Der Frau nach Zugewinnausgleich ihr drittel abzukaufen scheint günstiger. Dementsprechend geben wir hier auch keine Einschätzung ab, die die potentielle Übervorteilung einer Seite begünstigt.

Wenden Sie sich bitte für eine umfasende Beratung an einen Anwalt. Mein Bruder hat schon mal Nun möchte mein in Scheidung lebender Mann, einen Anteil am noch nicht übergebenen Haus oder mindestens einen Teil des ersten Bausparers und meiner Arbeitsleistung. Wenden Sie sich an einen Anwalt, um zu erfahren, wie Sie diese Situation lösen können.

Hallo, eine kurze Frage: Ich bin dagegen, weil ich den Betrag lieber für ein Eigenheim ansparen möchte. Werden die EUR, sollte es zu einer Scheidung kommen, zum Endvermögen hinzugerechnet sie hat die EUR also quasi schon aus der Vermögensmasse erhalten , oder wird sie nicht ins Endvermögen eingerechnet, sodass ich mich quasi schon jetzt von EUR verabschieden kann? Solche trägt dann einer der beiden, wenn dieser die Raten auch alleine ableistet.

Wenden Sie sich bitte an einen Anwalt, der Sie beraten kann. Da ich betroffen bin und mich aktuell noch in diesem Prozess befinde, hätte ich folgende zwei Fragen an Sie:. In aller Regel genügt die Vorlage der Verträge, ggf. Gutachten zu Hauseigentum usf. Im Einzelfall kann das Gericht jedoch auch weitere Auskünfte einfordern.

Bei der Ermittlung des Zugewinns finden auch alleinige Schulden Berücksichtigung. Hab mich schon ein bisschen mit den folgen und Kosten befasst und weitestgehend ist das ganze auch klar. ABER zu einem Thema finde ich nichts, und zwar: Habe ich seit vielen Jahren schon vor der Ehe ein Gewerbe auf meinen Namen laufen gehabt, meine Frau hat darin auch nie was getan, wurde nur von mir gemacht.

Hier einiges an Geld im Nebenerwerb erwirtschaftet. Wem ist dieser Verdienst zuzurechnen. Guten Tag Wenn ein Partner eine Wohnung vor der Ehe auf Finanzierung gekauft hat und die Finanzierung während der Ehe Zugewinngemeinschaft bezahlt wurde und diese in dieser Zeit einen Wertzuwachs gehabt hat, die Wohnung war während der aktiven Ehe vermietet, fällt dieser Wertzuwachs in den Zugewinn? Wenden Sie sich für eine rechtliche Bewertung der Sachlage bitte an einen Anwalt.

Hallo, mein Sohn möchte heiraten. Er wohnt in einem Haus zur Miete, das wir vor längerer Zeit erworben haben. Er soll es später einmal ganz bekommen. Er glaubt, wenn es zur Scheidung kommt, erhält die Hälfte die Ehefrau, falls es ihm nach der Hochzeit überschrieben würde. Muss ich jetzt wirklich schnell handeln? Dies gilt dabei grundsätzlich auch für Immobilien.

Erbschaften und Schenkungen fallen jedoch häufig als privilegierter Erwerb nicht in den Zugewinn. Wenden Sie sich an einen Anwalt, um genau untersuchen zu lassen, inwieweit die vorherige Überschreibung der nachträglich vorzuziehen ist. Für Sie gibt es kein zurück mehr. Jetzt haben wir andauernd streit wegen dem Geld. Sie hat sich bereits von unserem Gesamt vermögen Wir haben keinen Ehevertrag und somit Zugewinn. Unsere Gemeinsames Kapital minus mein Anfangskapital sind ca.

Ist es möglich bzw. Sinnvoll das Kapital jetzt gelich im Trennungsjahr zu Teilen? Im Zweifel kann ein Ausgleich bereits während der Trennung vereinbart werden, es können sich bei Einreichung der Scheidung aber ggf.

Beachten Sie dabei bitte auch, dass in den Zugewinnausgleich lediglich Werte hineinfallen, die während der Ehezeit erworben wurden. In meinem Fall dreht sich die Frage um die gemeinsam Immobilie.

Studiengebühren steuerlich absetzen?

Fachschulklassen, deren Besuch eine abgeschlossene Berufsausbildung voraussetzt, Abendgymnasien und Kollegs Euro,.

Closed On:

Dadurch verlieren Sie aber kein Geld, sondern es kommt zu einer Vermögensumschichtung. Die Übertragung Verkauf von Mehrzweck-Gutscheinen z.

Copyright © 2015 socialbookmarkingfacts.info

Powered By http://socialbookmarkingfacts.info/