Acemaxx-Analytics

Institute for Research in Economic and Fiscal issues

The Human Freedom Index 2018.

E conomic freedom is the decisive condition for human prosperity, health and education. As the Swiss member of the Economic Freedom Network, the Liberal Institute take part in the publication of the annual Economic Freedom in the World Index prepared by the Fraser Institute. The United Arab Emirates and Bahrain are again this year tied as the most economically-free nations in the Arab world, according to the Economic Freedom of the Arab World: Annual Report, co-published by the Fraser Institute, the Friedrich Naumann Foundation for Liberty and the International Research Foundation.

Search form

In this paper, we are not concerned about the particular mechanism behind the growth of government across countries, but rather the effect of aging populations on government growth. One of the five components that make up this index measures the size of government. We argue that this is a more comprehensive measure of government size than has been employed in previous studies of this sort.

Not only is it a more inclusive and multifaceted measure, but it also allows us to evaluate the effect of demographic shifts on government as an institution, as opposed to examining particular spending flows. We find a robust positive relationship between increases in elderly populations across countries and the size of government in those countries.

However, by breaking down our measure of government size into its component parts, we find that the elderly do not prefer higher spending across the board, contrary to the findings of Sanz and Velazquez The elderly prefer spending on government consumption, and on transfers and subsidies. We find no evidence of elderly support for spending on government investment. This is likely due to the fact that the elderly directly benefit from the former types of spending, but not from the latter.

Currently, within OECD countries there are approximately four workers for every retiree. Swiss National Bank writes — Press release — Important monetary policy data for the week ending 4 January For the Millionth Time, Markets Exaggerate. Gast writes Der Staat sollte sich nicht mit den Federn eines Stifters schmücken.

Der Index bemisst sowohl persönliche und zivile als auch wirtschaftliche Freiheiten. Damit verdrängt das Land Hongkong von der langjährigen Spitzenposition. Der Schweiz geht es im Verhältnis zu anderen Gebietskörperschaften deshalb besser, weil sie über einen grösseren Freiheitsgrad verfügt.

Erfolg kann träge machen, und die Innenpolitik birgt gegenwärtig viele Gefahren, in den Energie- und Mediensektoren, in der Altersvorsorge, im Gesundheitswesen, in der Landwirtschaft, in der Einwanderungspolitik oder im Besteuerungssystem.

Wenn das Bewusstsein über den Wert der Freiheit und der Eigenverantwortung in der Schweiz verlorengeht, ginge das Land raueren Zeiten entgegen.

An die Spitze des Freiheitsindex hat es die Schweiz nicht primär aufgrund eigener Stärken, sondern vielmehr aufgrund der relativen Schwäche anderer Länder geschafft. Das Zurückfallen Hongkongs ist gemäss den Autoren der Studie hauptsächlich auf das stärkere Eingreifen von China zurückzuführen, unter anderem in die Medienfreiheit und die Unabhängigkeit des Rechtssystems.

Weltweit ist die Freiheit auf dem Rückzug. Auf einer Skala von 0 bis 10 ist die globale Freiheit von 7,05 auf 6,93 zurückgegangen, wobei 10 maximale Freiheit und 0 keine Freiheit bedeutet. Der Index vergleicht Länder anhand 79 verschiedener Indikatoren, welche die persönliche, die zivile und die wirtschaftliche Freiheit betreffen, wie etwa die Meinungsäusserungsfreiheit, die Religionsfreiheit, die Versammlungsfreiheit, die Bewegungsfreiheit und die rechtliche Diskriminierung gleichgeschlechtlicher Beziehungen.

Weiter schafft es Grossbritannien auf den 9. Auffallend ist, dass freie Länder über ein wesentlich höheres Pro-Kopf-Einkommen verfügen.

Die EZB schafft immer mehr Zombiebanken. Weltweit ist die Freiheit auf dem Rückzug.

Closed On:

Currently, within OECD countries there are approximately four workers for every retiree.

Copyright © 2015 socialbookmarkingfacts.info

Powered By http://socialbookmarkingfacts.info/